Über den Künstler

Marek Bieganik

Man nennt ihn „Bielefelds Malerfürst“ obwohl Marek Bieganik 1952 in Stara Krasnica, Polen geboren ist.
Nach dem Abitur auf einem künstlerisch prägenden Gymnasium arbeitete Marek als Grafiker und studierte dann von 1975 – 1980 an der Kunstakademie Warszawa mit Diplom für Malerei bei Prof. Jan Tarasin und Lithographie bei Prof. T.Rojewski sowie Magister Artium in Kunstgeschichte. Seit 1980 ist er als freischaffender Künstler tätig. 1989 verließ er seine Heimat und kam über Amsterdam und Hamburg nach Bielefeld, wo er seit 1993 lebt und arbeitet. Marek Bieganik ist Mitglied im Zwiazek Polskich Artyst Plastykow (Z.P.A.P.) Warszawa, Mitglied der Artists Unlimited Bielefeld e.V., Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler/Ostwestfalen/Lippe (OWL BBK) sowie im Verein internationale Bildende Künstler Bielefeld und Umgebung eV.

Seit 2001 hält er Kurse in Zeichnen, Malen, Aufbauende Studien und Praxis im Atelier Marek Bieganik, Ateliergemeinschaft ROSAMADE in der Herforder Str. 237, Bielefeld.

Vita

Marek Bieganik lebt und arbeitet in Bielefeld.

Seit 1980 ist er als freischaffender Künstler tätig.
1975 – 1980 studierte er an der Kunstakademie Warszawa/Polen mit Diplomabschluss für Malerei und Lithographie bei Prof. Jan Tarasin sowie Magister Artium in Kunstgeschichte.
1952 geboren in Stara Krasnica/Polen.

Vita

Mehrere Informationen finden Sie hier > www.marekbieganik.com